Skip to main content

Rüttelplatten - Expertenportal mit Ratgeber und Tests

Rüttelplatten Expertenportal | Die Handwerkerseite für Rüttelplatten

Rüttelplatten Expertenportal: Hilfreiche Tipps & Tricks zum Kauf von Rüttelplatten. Hier erfahren Sie alles was Sie über Rüttelplatten wissen müssen. Wir haben alle Informationen für Sie zusammengetragen.

Rüttelplatten sind im Straßen- und Wegebau nicht wegzudenken. Die Unterschiede der einzelnen Hersteller in den Arbeitsbreiten und bei den Leistungsangaben haben wir verglichen und aufbereitet.

 

Was ist eine Rüttelplatte?

Rüttelplatten, oft auch als Vibrationsplatten bezeichnet, sind Baumaschinen die zur Verdichtung des Bodens benötigt werden. In den meisten Fällen werden diese kompakten Baumaschinen auf Baustellen eingesetzt, welche nur schwer zugänglich sind oder es handelt sich um kleinere Baustellen wo nur kleine Baumaschinen eingesetzt werden können.

Die einfache Bedienung der Rüttelplatte macht sie nicht nur gewerblich zu einer äußerst beliebten Baumaschine. Auch im privaten Bereichen trifft man immer wieder auf Rüttelplatten. Grund hierfür ist zum Einen der erschwingliche Preis und zum Anderen die kompakte Bauform.

Rüttelplatten werden von Hand geführt und sind daher nicht für große Flächen geeignet. Hier wird zwischen den vorwärts laufenden und den reversierenden Rüttelplatten unterschieden. Eine reversierende Rüttelplatte ist in der Lage sowohl vorwärts als auch rückwärts zu fahren.

 

Rüttelplatte RAM80NT

927,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Rüttelplatte Zipper Zi_RPE60

379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

 

Wie funktioniert eine Rüttelplatte?

In einer Rüttelplatte sind sogenannte Schwinger verbaut, diese werden durch einen Motor angetrieben und erzeugen eine Unwucht. Diese Kräfte sorgen dann dafür, dass sich die Rüttelplatte kurz anhebt und dann wieder in den Untergrund gedrückt wird. Dieses in den Untergrund drücken sorgt dafür, dass der Boden verdichtet wird.

Bei Rüttelplatten die nur vorwärts laufen ist ein Schwinger verbaut, bei den reversierenden sind es zwei Schwinger die sich gegeneinander bewegen.

Schauen Sie sich folgendes Video an um die Funktionsweise besser zu verstehen.

 

 

Welche Leistung sollte eine Rüttelplatte haben?

Grundsätzlich ist hier zu beachten, dass die Maßeinheit im Bauwesen üblicherweise in kN (Kilonewton) angegeben. Mehr zu Kilonewton bei Wikipedia.

Je größer, breiter und schwerer eine Rüttelplatte ist desto mehr Leistung ist möglich und je mehr Leistung sie hat desto größer ist die Verdichtung.

 

Hier eine Auflistung der Leistungen und der Arbeiten die mit der entsprechenden Leistung gemacht werden können. Dies ist nur eine Empfehlung.

 

[table id=1 /]

 

Was kostet eine Rüttelplatte?

Eine genaue Aussage kann man natürlich nicht treffen, da es einige Faktoren gibt die sich auch im Preis niederschlagen. Je nach dem was mit der Rüttelplatte gemacht werden soll.

Von einfachen Gartenarbeiten bis hin zum Straßenbau. Für jedes Projekt gibt es die passende Rüttelplatte. Natürlich schlägt sich das auch im Preis nieder, denn für einfache Gartenarbeiten wird eine andere benötigt als für den Straßenbau.

Auch zu berücksichtigen ist die Handhabung der Rüttelplatte. Wird sie nur hin und wieder gebraucht so reicht eine vorwärts fahrende, die ist meist auch günstiger in der Anschaffung. Hat man jedoch größere Ansprüche oder benötigt sie auch gewerblich sollte es eine reversierende Rüttelplatte sein. Letztere sind Profi Baumaschinen und haben natürlich auch ihren Preis.

Eine entscheidende Rolle spielt die Qualität und Verarbeitung. Ist die Rüttelplatte von hochwertiger Qualität so lässt sie sich auch nach getaner Arbeit leichter verkaufen und erzielt einen guten Preis.

Es ist auch möglich eine gebrauchte Rüttelplatte zu kaufen. Schauen Sie hier gebrauchte Rüttelplatte finden.

Für Selbermacher

Eine Rüttelplatte zu kaufen ist meist günstiger als die Arbeiten machen zu lassen. Daher bietet es sich gerade für Heimwerker sich für bestehende Projekte eine Rüttelplatte zu kaufen.

Die Kosten für ein Heimwerker Gerät sind recht überschaubar. Für eine mittelklasse Rüttelplatte ist mit Kosten zwischen 350 bis 500 € zu rechnen.

 

Für den Profi

Wer eine Rüttelplatte gewerblich nutzen möchte sollte da schon etwas tiefer in die Tasche greifen um auch alle anfallende Projekte zeitnah abzuschließen.

Die Kosten für eine Rüttelplatte für den gewerblichen Bereich beginnen ab 1000 € und natürlich nach oben offen.

 

ZIPPER ZI-RPE60C Rüttelplatte Bodenverdichter Rüttler Verdichter ***NEU***

379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Worauf sollte man beim Kauf einer Rüttelplatte achten?

Wichtig für die Auswahl der richtigen Rüttelplatte ist zu wissen welche arbeiten erledigt werden sollen. Es gibt eine riesige Auswahl an Rüttelplatten der unterschiedlichsten Hersteller. Viele Rüttelplatten unterscheiden sich vor allem in den Ausstattungsmerkmalen und in Details. Oft entscheidet sich ein Heimwerker für eine andere Rüttelplatte als der Profi. Entscheidende Merkmale sind hier die Grundfläche, die Fliehkraft und die Leistung. Die meisten Hersteller bieten eine breite Produktpalette an, sodass es Herstellerbezogen schon eine sehr große Auswahl gibt. Besonders bei großen Flächen sollte auf eine Rüttelplatte zurückgegriffen werden welche auch eine große Grundfläche hat um Zeit zu sparen.

 

Vor einigen Jahren noch waren Rüttelplatten hauptsächlich in Bauunternehmen zu finden, mittlerweile jedoch schaffen sich auch viele Heimwerker ein Rüttelplatte an um eigene Projekte schneller abzuschließen. Eine besondere Aufmerksamkeit sollte auf die Leistung fallen. Die Leistung wird in kN (Kilonewton) angegeben und 1 kN entspricht immer einer Gewichtskraft die auf 100 kg einwirkt. Für Heimwerker ist eine Rüttelplatte mit ca. 16 kN völlig ausreichend.

Ein weiterer Punkt bei der Auswahl ist die Verdichtungstiefe. Um nicht nur die Bodenoberfläche zu verdichten, sollte sie nicht zu gering sein.

Die Größe und das Gewicht spielen beim Kauf auch eine wichtige Rolle und sollten nicht vernachlässigt werden. Ist die Größe der Grundplatte zu gering kann es, je nach Projekt, sehr lange dauern die zu bearbeitende Fläche zu verdichten. Bei Rüttelplatten verhalten sich Gewicht und Fliehkraft proportional zueinander. Somit sollte das Gewicht nicht zu gering sein.

Nutzt man die Rüttelplatte häufiger bietet sich auf jeden Fall eine reversierende  an. Diese ist mit zwei Schwingkörpern ausgestattet und ist somit in der Lage sowohl vorwärts als auch rückwärts fahren.

 

Mit Verdichtungskontrolle kaufen?

Die meisten Rüttelplatten die im Handel erhältlich sind haben bereits eine eingebaute Verdichtungskontrolle. Bei einer Verdichtungskontrolle sind Sensoren in der Grundplatte verbaut welche dem Bediener in Echtzeit Informationen zur Verdichtung des Bodens geben. Durch diese Informationen weiß der Bediener auf Anhieb ob der Boden richtig verdichtet ist. Die Alternative hierzu ist eine manuelle Messung die wesentlich mehr Aufwand bedeutet.

 

 

Eine Rüttelplatte mieten oder kaufen?

Immer mehr Heimwerker entschließen sich dazu eine Rüttelplatte zu kaufen. Dies hat die unterschiedlichsten Gründe. Oft sind die Mieten einfach zu teuer oder wenn man sie benötigt ist sie vergriffen. Da die Preise zum Kauf einer Rüttelplatte gesunken sind greifen viele Hobbyhandwerker zu.

Benötigen Sie eine Rüttelplatte nur einmalig so ist es besser sie zu mieten oder gebraucht zu kaufen. Auch das Angebot an gebrauchten Maschinen ist recht üppig und es ist in nahezu jeder Preisklasse etwas dabei.

Hausbesitzer hingegen sollten einen Kauf in Erwägung ziehen. Hier fallen viele arbeiten an, bei denen eine Rüttelplatte sehr hilfreich sein kann. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Modelle und auch in viele Preisklassen, somit ist für jedes Budget etwas dabei.

Gerade das sehr einfache Handling machen die Rüttelplatten zu sehr beliebten Baumaschinen.

Ein umfangreicher Vergleich der verschiedenen Modelle bringt die Vor- und Nachteile zum Vorschein und erleichtert die Auswahl des richtigen Produktes. Es sollte auf keinen Fall eine voreilige Kaufentscheidung getroffen werden. Des weiteren muss berücksichtigt werden welche Aufgaben mit der Rüttelplatte erledigt werden sollen. Das Zubehör spielt auch hier eine wichtige Rolle.

 

 

Wo kaufe ich meine Rüttelplatte?

Es gibt hier zwei verschiedene Möglichkeiten bzw. Anlaufstellen. Es handelt sich um Fachhandel oder das Internet.

Internethändler

Internethändler haben oft eine sehr große Auswahl und die Lieferzeiten sind oft auch kürzer als im Fachhandel. Durch die sehr große Auswahl an Herstellern und auch an Leistungsklassen sowie Größen besteht hier die Möglichkeit einen umfassenden Vergleich zu erstellen. Oft sind im Fachhandel auch nur die gängigsten Hersteller vertreten.

Fachhändler

Gerade Fachhändler gibt es nicht an jeder Straßenecke und so kann es sein, dass Sie unter Umständen eine große Anreise haben. Das Angebot der Fachhändler ist oftmals sehr begrenzt und viele Produkte, gerade große Baumaschinen, sind oft nicht auf Lager.

 

Sicherheit muss an erster Stelle stehen

Für die Bedienung einer Rüttelplatte braucht man keine handwerkliche Begabung, sollte aber dennoch ein wenig geübt mit diesen Maschinen sein. Bedienen Sie eine solche Baumaschine das erste Mal lassen Sie sich besser eine ausführliche Einweisung von einem Fachmann geben, oder lesen Sie aufmerksam die Bedienungsanleitung.

 

Auch Rüttelplatten können enorme Verletzungen zufügen, wenn sie nicht sachgemäß verwendet werden!

 

Nutzen Sie die Rüttelplatte gewerblich so sind Ihnen die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften sicher nicht fremd, wenn nicht dann informieren Sie sich bitte umfassend. Auch der Privatanwender muss im punkto Sicherheit einiges berücksichtigen. Leider wird dies gerade in privaten Haushalten gerne vernachlässigt.

 

Einsatzgebiete

Geht es darum den Boden zu verdichten ist der erste Gedanke eine Rüttelplatte. Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten, einige stellen wir Ihnen hier vor

  • Neubau oder Reparaturen an Straßen oder Wegen
  • Pflastern von Gehwegen oder Hofeinfahrten
  • Parkflächen oder Carportflächen verdichten
  • Gartenarbeiten – Neuanlegung einer Rasenfläche
  • usw.

Wir haben hier nur die gängigsten Einsatzgebiete erwähnt.

 

4,76 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewertung: 4,76 von 5 - 212 Abstimmungsergebnisse)
Loading...